Gaming Theater

Vom Bildschirm in die echte Welt:
Point & Click-Adventures live und in Farbe

©Lupi Spuma

The Curse of Monkey Island, Simon the Sorcerer, Maniac Mansion und The Day of the Tentacle.Spiele, die durch einfache Kommandos gesteuert werden: “Heb’ auf!”, “Schau an!“, „Benutze … mit …“. Und so steuern wir die Spielfiguren auf dem Bildschirm durch ihr Abenteuer. Doch was im Videospiel geht, lässt sich auch in die echte Welt übertragen – mithilfe des Theaters. Das neuartige Gaming Theater lässt die Zuschauer*innen zu Spieler*innen werden und ermöglicht, einen Schauspieler als Spielfigur zu befehligen und so ganz anders eine Geschichte zu erleben. In diesem Workshop setzen wir uns mit den Grundlagen der von theatralen Point & Click-Adventures auseinander und entwickeln gemeinsam eigene, kleine Sequenzen.

Keine Vorerfahrung nötig.

Anmeldung unter timo.staaks@schauspielhaus-graz.com mit dem Betreff „Workshop Button Festival“