Führungen beim Button 2018

Eine Einführung in die Welt der digitalen Spiele

 

 

Ihr wollt wissen, was sich in der Welt der Videospiele tut, was es mit E-Sport auf sich hat, warum Minecraft noch immer fasziniert und was Altersbeschränkungen über Spiele verraten? Ludovico lädt am button Festival of Gaming Culture zur geführten und pädagogisch informierten Erkundung aktueller Gaming-Welten.

 

Digitale Unterhaltungsmedien entwickeln sich so schnell, dass es selbst Expertinnen und Experten schwer fällt mitzuhalten. Mit Videospielen ist das nicht anders: Die Spiele und die Kultur um sie herum entwickeln sich rasant und treiben immer neue Blüten.

 

Am jährlichen button Festival of Gaming Culture am 16. und 17. März in der Grazer Seifenfabrik lädt der Verein Ludovico Eltern, Lehrende, Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter und alle anderen Interessierten dazu ein, in die Welten der Gaming-Kultur einzutauchen und sich selbst ein Bild zu machen. Geführt von dem Gaming-Experten und Organisator des Festivals Mag. Harald Koberg werden Gruppen nach einem einführenden Kurzvortrag durch das Festival begleitet. Ihr bekommt Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart der Videospiele, Spiele-Entwicklung, E-Sports, Cosplay und einiges mehr. Und das nicht nur theoretisch und aus der Distanz, sondern mittendrin im größten steirischen Gaming-Event.

 

Für die Teilnahme an den Führungen meldet euch bitte unter hkoberg@ludovico.at an.

Neben dem Festival-Eintritt werden keine zusätzlichen Kosten eingehoben.

Die Führungen starten an beiden Festival-Tagen um 16 Uhr.

Ticket-Informationen: www.buttonfestival.at